Webdesigner Kaiserslautern

Blog 1

Checkliste für eine gute Webseiten Planung

Jede erfolgreiche Webseite benötigt eine akribische Arbeit. Wir erklären dir in dem untenstehenden Blogbeitrag auf welche Faktoren du achten solltest und was eine guter Internetauftritt ausmacht.

Definiere die Ziele deiner Webseite fest

Überlege dir welches Ziel du mit deiner Webseite erreichen möchtest? Möchtest du mit deiner Homepage neue Kunden generieren? Produkte verkaufen oder deine Bekanntheit steigern? Definiere deine Ziele deutlich und ordne Sie nach Prioritäten.

Lege deine Zielgruppe fest

Bestimme deine Zielgruppe. Welche Besucher möchtest du zukünftig auf der Webseite haben? In welchem Alter ist deine Zielgruppe? Sprichst du mit deiner Homepage Privatpersonen oder Unternehmen an und wenn ja welche sind das? Die Zielgruppenanalyse dient dazu deine Webseite so zu bauen wie Sie dein Besucher gerne sehen würde. Denke bitte immer daran, es ist nicht wichtig viele Besucher zu bekommen, sondern die richtigen.

Webseiten Konzept

Überlege dir nun, welches Konzept deiner Webseite entsprechen soll. Welche Struktur möchtest du haben und wie soll die Navigation aufgebaut werden.

Skizziere zunächst (gerne auf ein Blatt Papier) auf jeder einzelnen Seite Titel für jede deiner Rubriken. Jetzt überlege dir wie der Besucher schnell und unkompliziert an Informationen gelangt ohne lange auf der Webseite suchen zu müssen.

Die Hauptmenüpunkte sollten nicht mehr als 7 Stück sein.

Storytelling

Jede Webseite erzählt eine Geschichte. Überlege dir welche Story deine Homepage erzählt. Welche Infos du an deine Besucher weitergeben möchtest und wie du dich nach außen präsentieren willst.

Text und Inhalterstelung

Arbeite während des gesamten Webseitenprojektes schon an den Texten. Welche Message möchtest du an deine Kunden tragen. Als kleiner Tipp: Deine Texte müssen nicht von Anfang an perfekt sein. Davon raten wir dir sogar ab. Schreibe die Texte zu Ende, wenn deine Webseite steht und die erste Version der Inhalte bereits eingepflegt wurde. Speichere alle Bilder und Videos in einem separaten Ordner ab und überlege dir wo Sie auf deiner Webseite eingesetzt werden sollen.

Überlegung

Wir beobachten oft das Webseiten mit Baukästen oder ähnliches erzeugt werden. Oftmals wird aber hierbei kein Wert auf Suchmaschinenoptimierung oder Effizienz geachtet. Auffällig ist, dass meist viele Fehler gemacht werden. Daher raten wir dir ein Webdesigner deines Vertrauens aufzusuchen.

Schon gewusst?

Wusstest du schon, dass für uns verschiedene Webdesigner in unterschiedlichen Preisklassen arbeiten? Und wir für jeden das passende Preismodell anbieten. Des Weiteren kennen wir die aktuellen Digitalisierungsförderungen in Rheinland-Pfalz und können bei Beratung und Beantragung unterstützen.

Interesse geweckt?

Menü